9/01/2013

Schokolade macht den Unterschied

 
Der Spätsommer zieht ein und wir haben für Sie ein kleines Rezept mit Schokolade zum probieren.


Mini-Florentiner

 
Ergibt ca. 40 Stück
80 g Butter
80 g Zucker
30 g Rosinen
30 g kandierte Kirschen, gehackt
30 g kandierter Ingwer, gehackt
30 g Sonnenblumenkerne
100 g Mandelblätter
2 EL Creme double
175 g Zartbitter- oder Vollmilch-schokolade

1. Zwei Backbleche mit Backpapier
auslegen.
2. Die Butter in einem kleinen Topf
bei schwacher Hitze zerlassen.
Den Zucker zufügen und unter Rühren
auflösen. Aufkochen. Vom Herd nehmen und Rosinen, Kirschen, Ingwer,
Sonnenblumenkerne und Mandelblätter zugeben. Gut verrühren, dann die
Creme double unterheben.
3. 1 Teelöffel der Früchte-Nuss-
Mischung auf die Backbleche
setzen, dabei ausreichend Abstand
halten. Im vorgeheizten Backofen bei
180 ° 10-12 Minuten backen, bis die
Häufchen goldbraun sind.
4. Aus dem Ofen nehmen. Aus den
Häufchen, solange sie noch heiß
sind, mit einer Plätzchenform runde
Florentiner ausstechen. Abkühlen lassen und vom Backblech nehmen.
5. Den Großteil der Schokolade
schmelzen und auf Backpapier
ausbreiten. Wenn die Schokolade hart
zu werden beginnt, die Plätzchen mit
der flachen Seite nach unten auflegen
und vollständig aushärten lassen.
6. Die Schokolade rund um die Florentiner einschneiden und vom
Backpapier lösen. Die zurückbehaltene
Schokolade schmelzen und auf die
bereits feste Schokolade streichen. Mit
einer Gabel Muster einziehen und fest
werden lassen. Die Florentiner auf
einem Teller anrichten. Im Kühlschrank
aufbewahren.

Guten Appetit.


Ihr Weisse Schokolade Team





»»  read more

Weisse Schokolade Feed

Weisse Schokolade Feed
Unser kostenloser Feed